Zoutelande selbst ist ein sehr kleiner Ort. Es gibt nur eine kurze „Einkaufsstraße“ die überwiegend aus ein paar Cafes und Bars besteht. Wir finden es schön hier, weil weniger touristisch als z.B. in Noordwijk oder Katwijk. Und: hier gibt es den (für uns) weltbesten Kibbeling (in dem kleinen Fischladen am Ende der Fußgängerzone) – perfekt gewürzt, die Panade nicht zu dick und nicht zu fettig.

Der riesige Strand von Zoutelande grenzt direkt an den kleinen Ort. In der Nebensaison ist es hier schön leer.

Wir machen einen kurzen Abstecher nach Middelburg, für einen kleinen Einkauf.

Den Nachmittag verbringen wie dann am Strand, und zwar an einem ruhigeren Strand-Abschnitt zwischen Domburg und Westkapelle. Hier gibt es eine Surfschule und einen Strandpavillion. Es ist noch recht frisch um diese Jahreszeit, aber in der Sonne und hinter dem Windschutz wird es schnell richtig warm.

Zum Sonnenuntergang steuern wir einen unserer Lieblingsplätze an: der große Parkplatz eines Restaurants bei Westkapelle.

Das Restaurant "Dijkpaviljoen de Westkaap" liegt auf dem großen Seedeich, direkt am Meer. Rundherum nichts außer Deich – und Platz für unser Womo. Statt Strand gibt es hier zwar nur Steine und Beton, aber für einen schönen Sonnenuntergang der ideale Platz. Zumal wo man in dieser Gegend durch die Dünen kaum mit dem Womo in Wassernähe kommt.

Da frei stehen (vor allem über Nacht) in Holland fast unmöglich ist (scharfe Kontrollen!), nutzen wir für die Nacht einen kleinen Campingplatz zwischen Westkapelle und Domburg. Ein sehr einfacher Platz auf der Wiese eines Wohnhauses, ohne Service, aber für eine Nacht perfekt.

***

Am nächsten Tag geht es zum Brouwersdam. Unglaublich will voll es hier ist. Wir parken unser Womo etwas abseits, am hinteren Ende des Dammes.

Der Damm ist schlicht riesig, gleiches gilt für den Strand und die Bucht. Trotzdem tummeln sich die Kiter ziemlich dicht auf dem Wasser. Uns ist es zu voll (und zu kalt), deshalb bleibt es bei einem langen Strandspaziergang.

Am Ende des Tages geht es schon wieder zurück nach Hause. Ein schönes Wochenende, in dem wir viel bekanntes, aber auch manch neues entdeckt haben.

 

***

LINKS:

Restaurant in Westkapelle: http://www.westkaap.nl/index2.php

 

 

***

[zurück nach oben]

[Home] [Über uns] [Unser Womo] [Reiseberichte] [Kitesurfen] [Links] [Kontakt] [Impressum] [Disclaimer]

 

***

Mit dem Wohnmobil nach
HOLLAND

***

Holland - unser zweites zu hause. Dieses mal geht es nach Zeeland. Gerade mal 290 km von Düsseldorf entfernt. Zeeland ist weniger überfüllt als die Touristenmagneten weiter nördlich. Für ein entspanntes Wochenende also perfekt!

BrouwerdamWestkapelle

TOUR:
Düsseldorf - Zoutelande - Westkapelle - Brouwersdamm

ZEITRAUM:
Ein Wochenende im April 2007


 

 

Wir nutzen den Parkplatz in Zoutelande. Übernachten ist hier verboten, aber tagsüber ist es ein praktischer Platz um nach Zoutelande zu laufen.

Zum Strand und in den Ort sind es nur ein paar Gehminuten.

Zoutelande

Westkapelle

Browersdamm

Dieppe, Nordfrankreich
Füße im Sand, Wissant, Nord-F
Kite in Workum
San Teodoro, Sardinien
Collioure, Südfrankreich
Unser Womo
Port Grimaud, Südfrankreich